rewa stellt sich vor

Fakten

  • 1995 wurde rewa engineering im Juli von den beiden Geschäftsführern Heiko Renz und Martin Wahl gegründet.
  • 1996 begann der Einstieg in die 2D-Konstruktion mit der Konstruktionssoftware AutoCAD.
  • 1998 wurde das Leistungsspektrum um Konstruktionen auf dem Programm ME10 der Firma CoCreate erweitert.
  • 1999 erforderte stetiges Wachstum die Verlegung des Firmensitzes in neu erstellte Büroräume nach Murrhardt/Siegelsberg.
  • 2000 wurde der Name rewa® als Wortmarke unter der Nr. 300 23 514 beim deutschen Patent- und Markenamt eingetragen und geschützt.
  • 2003 änderte sich die Rechtsform des Unternehmens in eine GmbH, Handelsregister Nr. HRB 271787, Amtsgericht Stuttgart.
  • 2005 wurden die Möglichkeiten in der Entwicklung und Konstruktion durch die Einführung der 3D-Konstruktionssoftware Inventor von Autodesk stark verbessert.
  • 2009 folgte der Einsatz der Programme Modeling und SolidWorks.
  • 2011 Einführung eines Qualitätsmanagementsystems und Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 durch die DEKRA.

Firmenpolitik

Anspruchsvolle und innovative Konstruktionslösungen fordern Kreativität, Flexibilität und Teamgeist von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Die beständige Qualität unserer Dienstleistungen ist eine weitere Grundlage unserer erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Dies bedingt die genaue Abstimmung unserer Lieferzusagen mit den Erfordernissen unserer Kunden sowie konstante Erfüllung dieser so festgelegten Qualitätsstandards.

Jeder Mitarbeiter ist in unser Managementsystem eingebunden und hat das Recht und die Pflicht darauf hinzuwirken, dass Umstände, welche Arbeitsergebnisse einwandfreier Qualität verhindern, beseitigt werden. Durch Information  und Schulungen fördern wir ein qualitäts- und umweltbewusstes Verhalten unserer Mitarbeiter innerhalb und ausserhalb des Betriebes.